Sahra Drone

Sahra Drone wurde am 4. Mai 1989 als Tochter eines Amerikaners und einer Deutsch-Syrierin geboren. Mit ihrer Mutter und ihren Großeltern wuchs sie im nordrhein-westfälischen Werl auf.
In ihrem Leben hatte Sahra es nicht immer leicht. Mit 13 Jahren brachte sie über 90 Kilo auf die Waage. Wegen ihres Übergewichts wurde sie von ihren Mitschülern gehänselt. Ein Konzert brachte die Wende. Um ihren Schwarm zu beeindrucken, legte sie sich ins Zeug, damit die Kilos purzelten. Mit Erfolg – Sahra verlor satte 30 Kilo. Das Abnehmen hatte jedoch Spuren im Bindegewebe hinterlassen. Deshalb entschied sie sich mit 17 Jahren für eine Schönheitsoperation. 
An einem Berufskolleg in Soest machte sie ihr Fachabitur. Nebenbei leitete sie einen Kinderchor.
In der fünften DSDS-Staffel konnte sie sich in der Top 10 platzieren. In der zweiten Mottoshow war für sie jedoch Schluss.
Deshalb freut sie sich über die zweite Chance. Ihren schlechten letzten Auftritt von damals wolle sie wieder gutmachen, nimmt die 25-Jährige sich vor.