Philippe Buehler

Platzhalter Bild Name: Philippe Bühler
Spitzname: -
Alter: 
32
Geburtsdatum:
 29. November 1981
Sternzeichen: Schütze
Geburtsort: Friedrichshafen
Wohnort: Stuttgart
Beruf: Songschreiber

ausgeschieden: -

Haarfarbe: braun
Augenfarbe: graublau
Größe: 1,85 m

Sprachen: -
Instrumente: -
Besonderheiten/Merkmale: -
Hobbys: -

Familie: Jeanette (Mutter), Nadine (Schwester), Stefan und Florian (Brüder); Emma (Freundin), Julian-Linus (Sohn)

Idole: James Brown, Justin Timberlake
Lieblingssänger/-band: -
Lieblingsmusik: -

Lebensmotto: -


Fragen an Philippe:

Was sind deine Stärken?
Ich bin selbstbewusst.

Und deine Schwächen?
Ich bin manchmal zu direkt und inkonsequent.


Philippe Bühler wurde am 29. November 1981 in Friedrichshafen geboren, wo er mit seinen Geschwistern Nadine, Florian und Stefan von seiner Mutter Jeanette Heithier großgezogen wurde. Durch die Scheidung seiner Eltern hatte Philippe lange Zeit keinen Kontakt zu seinem Vater. Er machte eine Ausbildung zum Industriemechaniker. Diesen Beruf wollte er aber nicht fortführen. 
Erst mit 18 Jahren entdeckte er das Beatboxen für sich, das er von da an auf Parties zum Besten gab. Doch es blieb nicht beim Beatboxen, denn er absolvierte auch Gesangsauftritte. Seine eigene Gesangskarriere startete wenig vielversprechend. Zwar brachte er zwei Singles heraus, das fertiggestellte Album wurde jedoch nie veröffentlicht. Erst zwei Jahre später, im Jahr 2007, konnte er mit Bushido einen echten Erfolg erzielen. Der Song Wahrheit verkaufte sich über 200.000 Mal und brachte Philippe somit eine Platin- und Goldschallplatte ein. Nebenbei schrieb er das Album der Gruppe Bisou. 
Er sang den deutschen Soundtrack von Disneys Himmel und Huhn. Er beteiligte sich aber auch an den Soundtracks von anderen Filmen, unter anderem Freche Mädchen. 
Philippe, der als Pseudonym den Geburtsnamen seiner Mutter, Heithier, verwendet, unterstützte auf dem 2010 erschienenen Album von Kay One insgesamt vier Songs und produzierte im Jahr 2012 einen weiteren Song des Rappers.
Er hat mittlerweile eine eigene Familie. Mit seinem Sohn und seiner Freundin lebt er in Stuttgart.
Beim Casting zur zweiten DSDS-Staffel fiel er vor allem mit Beatboxing auf. Der Publikumsliebling belegte den dritten Platz und verfehlte so knapp das Finale, das er seinen zwei Konkurrentinnen überlassen musste. 
Der 32-Jährige kehrt für das DSDS-Special auf die Bühne zurück. Große Chancen rechne er sich nicht aus, gesteht er.